Graphitpulver

Naturgraphit

Naturgraphit ist ein bergmännisch gewonnener Natur-Rohstoff der sich durch eine Schichtenstruktur auszeichnet. In mehreren Aufbereitungsschritten werden Reinheiten bis 99,5 % bei sehr geringem Eisengehalt erreicht. Durch Feinstvermahlung und anschließende Klassierung werden aus diesem aufbereitetem Rohstoff Pulver im Korngrössenbereich von ca. 3 µm bis 200 µm hergestellt.

Synthetikgraphit

Synthetischer Graphit wird in Hochtemperatur-Prozessen aus kohlenstoffreichen Ausgangsstoffen großindustriell hergestellt. Porosität und Dichte lassen sich dabei den Anwendungsanforderungen anpassen. Wärmeleitfähigkeit und elektrische Leitfähigkeit hängen in hohem Masse von der Reinheit ab.  

Anwendungen

Unsere Graphit-Pulver werden z.B. in Schmierfetten eingesetzt; sie weisen auch bei höheren Temperaturen gute Notlaufeigenschaften auf. Ein weiterer Anwendungsbereich ist die Kunststoffindustrie. Durch Zugaben von Graphitpulvern wird hier u.a. die elektrische und die Wärmeleitfähigkeit sowie der Reibbeiwert entsprechender den  Anwendungsanforderungen positiv beeinflusst. 

Aktivkohle

Aktivkohle und Kokse

Unsere Koks- und Kohlenstoffpulver entstehen im Gegensatz zu Graphit durch die Carbonisierung von z.B. Erdöldestillat-Rückständen, Kokosnussschalen, Gummi, Pech sowie verschiedener Kohlesorten fossilen Ursprungs. Wir verarbeiten diese pulver- oder grobstückigen Rohstoffe zu Korngrößen zwischen 5 µm und etwa 10 mm. 

Anwendungen

Hauptanwendung ist die Umwelttechnik, wo die porösen Pulver und Granulate für Filter- und Absorptionsprozesse eingesetzt werden.
Weitere Anwendungen sind die Metallurgie sowie die Gastrennung durch selektive Absorption.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok